Schlagwort: Digitale Signatur

Alles was Sie über die elektronische Signatur wissen müssen

Für alle Dokumente, bei denen man eine Unterschrift tätigen muss, benötigt man für das digitale Pendant einen entsprechenden Ersatz, also eine elektronische Signatur (teilweise auch e-Signatur genannt). Man kann fortgeschrittene, elektronische Signaturen mit einer Art Versiegelung vergleichen. Digitale Dokumente können so abgesichert werden. Das heißt, Sie können die Authentizität des Unterschreibenden (Signatur kann eindeutig einer…




PAdES: PDF Advanced Electronic Signature

Was ist wichtig über den PAdES-Standard zu wissen? PDF-Dateien, die durch diverse Einschränkungen und Erweiterungen speziell für elektronische Signaturen angepasst werden, nennt man PDF Advanced Electronic Signatures, kurz PAdES. Teilweise ist auch von der PAdES-Norm oder von der sogenannten PAdES-Signatur die Rede. PAdES: Spezifikation der ETSI Die technische Spezifikation PAdES wurde von der ETSI (European…




Fallbeispiel Digitaler Freigabeprozess

Mehrere Mitarbeiter sollen PDF-Dokumente lesen und unterschreiben können Dieses Szenario zeigt, wie wir gemeinsam mit einem Kunden eine Lösung für einen digitalen Freigabeprozess erarbeitet haben. Es handelt sich dabei um eine individuelle, kundenspezifische Anwendung. Unser Anwendungsfall zeigt wie mittels verschiedener Webservices von webPDF die Lösungen für den Kunden umgesetzt worden sind. Ausgangsszenario des Kunden war…




webPDF Webservices Signature

Signatur auf PDF-Dokumenten anbringen Wenn Sie die Operation des webPDF Webservices Signature nutzen möchten, dann haben Sie die Möglichkeit, diese mittels der webPDF wsclient Bibliothek zu verwenden. Wichtiger Hinweis: Das nun folgende Coding-Beispiel beruht auf der Nutzung der webPDF wsclient Bibliothek. Um das Beispiel zu verstehen und anzuwenden, sollte zunächst folgender Blogbeitrag beachtet werden: webPDF…




How-to: PDF Dokumente bearbeiten mit webPDF

Mit webPDF kann man nicht nur mehr als 100 verschiedene Formate konvertieren. Es ist auch problemlos möglich, geschäftliche E-Mails rechtssicher zu archivieren, Grafiken, Scan- & Faxdokumente bearbeitbar zu machen oder PDF-Dokumente mit Signaturen und Zeitstempeln zu versehen. Mit webPDF lassen sich Dokumente im PDF/A-Standard (ISO 19005) erstellen oder überprüfen, um die PDF-Dokumente bei der Archivierung…




ZUGFeRD Standard: E-Rechnungen auf dem Vormarsch

Das „papierlose Büro“ – Vielleicht schon bald keine Zukunftsmusik mehr? Spätestens seit sich der Gebrauch des Smartphones durchgesetzt hat, setzen viele Menschen im Privatbereich immer weniger Papier (Kalender, Notizbücher etc.) ein. Die meisten Unternehmen arbeiten noch mit Papierdokumenten, doch stellen nach und nach auf digitale Medien um. Gerade beim Thema Rechnungen war es bisher aufgrund…




Digitale Signatur mit dem webPDF-Portal

Das webPDF-Portal ermöglicht es Ihnen Ihre PDF-Dokumente digital zu signieren. Dabei erfüllen die integrierten Funktionen zur elektronischen Unterzeichnung von Dokumenten sowohl die Anforderungen des deutschen Signaturgesetzes (SigG) als auch die europäischen Richtlinien zur digitalen Unterschrift (Sig-Ril). Auch den gesetzlichen Anforderungen an eine Langzeitarchivierung hält die webPDF-Signatur stand…




Digitale Signatur im PDF/A

Digital signieren und rechtsverbindliche Geschäftsprozesse schneller abwickeln: Ein Dokument digital zu unterzeichnen und damit einen sicheren Nachweis der Urheberschaft erbringen – das war vor vielen Jahren noch Wunschdenken. Doch mit PDF/A ist eine Dokumentenspezifikation geschaffen worden, die genau dies möglich macht. Rechtsverbindliche Verträge und sonstige Geschäftsprozesse zukünftig völlig elektronisch abzuwickeln, ist nun Realität…




PDF 2.0: Digitale Signaturen

Mit PDF 2.0 soll es möglich werden, Dokumente digital zu signieren – und zwar so, dass man sich sicher sein kann, dass die Unterschrift auch tatsächlich vom suggerierten Unterzeichner stammt Die Übermittlung von vertraulichen Dokumenten mithilfe des WWW hat in den letzten Jahren mehr und mehr an Bedeutung gewonnen. Ein gutes Beispiel sind Rechnungen, die…




Elektronische Rechnung: zehn Merksätze des BITKOM

Lesetipp zum Thema elektronische Rechnung: Seit dem 1. Juli 2011 ist freigestellt, wie eine elektronische Rechnung übermittelt wird. Das Steuervereinfachungsgesetz 2011 setzt dabei die Vorgaben der 2010 geänderten EU-Mehrwertsteuersystemrichtlinie um: Die  Verwendung einer qualifizierten elektronischen Signatur oder des EDI-Verfahrens bei der elektronischen Rechnung sind nicht mehr zwingend vorgeschrieben…