Kategorie:Technik

Webservice Wasserzeichen einfügen mit wsclient

Unsere Link-Tipps zur Vorbereitung vorweg: Weitere Parameter werden Sie auch in unserem Nutzerhandbuch dokumentiert (dort ohne Beispiele zur Nutzung mittels der wsclient Bibliothek). Hier geht’s zur Watermark ParameterstrukturBeachten Sie bitte auch: Die Parameter sind mit bestimmten Standardwerten vorbelegt. Ist ein Standardwert angegeben und weicht dieser nicht von Ihrem gewünschten Wert ab, so ist es nicht




Webservice Ansprache mit der Ant-Task Bibliothek

Wenn Sie Apache Ant nutzen, … … dann liegt für Sie vielleicht die Frage nahe: Ließen sich die webPDF Webservices nicht aus einem Ant Target heraus aufrufen? Dies würde Ihnen die Möglichkeit bieten, einen festen Ablauf an aufeinander folgenden Webserviceaufrufen zu definieren, der automatisch für eine große Zahl an Dokumenten wiederholbar wäre. (Picture: https://www.apache.org/) Die




Verschlüsselung und Passwörter bearbeiten mit der wsclient Bibliothek

Hier wollen wir Ihnen die Security Operation der Toolbox Webservices von webPDF vorstellen und deren Nutzung mit der wsclient Bibliothek aufzeigen. Beachten Sie hier bitte auch unseren Beitrag zur webPDF wsclient Bibliothek: webPDF und Java: mit der „wsclient“ Bibliothek ganz einfach REST- oder SOAP-Session erzeugen Um den Webservice aufrufen zu können, sollten Sie zunächst eine




Seiten rotieren mit der wsclient Bibliothek

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Rotate Operation des Toolbox Webservices von webPDF vorstellen und zeigen, wie Sie diese mittels der webPDF wsclient Bibliothek  nutzen können. Hierfür ist es hilfreich, wenn Sie den Beitrag „Die webPDF wsclient Bibliothek“ bereits gelesen haben. Bevor Sie beginnen… Um den Webservice auf die Art aufrufen zu können, die




webPDF jetzt auch als Docker Container

Wenn Sie den Artikel „webPDF 6 als virtuelle Maschine (VM) verfügbar“ bereits gelesen haben wissen Sie sicher schon, das webPDF bequem und einfach in einer virtuellen Maschine ausgeführt werden kann. Als weitere einfache und performantere Alternative bieten wir Ihnen webPDF jetzt auch auf Basis der Container-Technologie an. Nutzen Sie den webPDF-Container unter Docker als eine




Nutzung der SOAP Schnittstelle mittels webPDF wsclient

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die „webPDF wsclient“-Bibliothek (kurz „wsclient“) in Java nutzen können, um die webPDF Webservices über die SOAP-Schnittstelle anzusprechen. Hierfür ist es hilfreich, wenn Sie den Beitrag „Die webPDF wsclient Bibliothek“ bereits gelesen haben. Einen Beitrag, der die Nutzung der REST-Schnittstelle erläutert, finden sie hier: Nutzung der REST




Nutzung der REST Schnittstelle mittels webPDF wsclient

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die „webPDF wsclient“-Bibliothek (kurz „wsclient“) in Java nutzen können, um die webPDF Webservices über die REST-Schnittstelle anzusprechen. Hierfür ist es hilfreich, wenn Sie den Beitrag „Die webPDF wsclient Bibliothek“ bereits gelesen haben. Einen Beitrag, der die Nutzung der SOAP-Schnittstelle erläutert, finden sie hier: Nutzung der SOAP




webPDF und Java: mit der „wsclient“ Bibliothek ganz einfach

Wussten sie schon, … …dass die Parametrisierung sämtlicher Webservices von webPDF seit der Version 7 über XSDs definiert, vereinheitlicht und noch umfangreicher geworden sind? Anhand des XML-Schemas http://schema.webpdf.de/1.0/operation.xsd können sie beispielsweise sehr einfach eigene JAXB Stubs für Java erzeugen (automatisierbar z.B. mittels XJC). Die Parametrisierung des Webserviceaufrufs lässt sich somit problemlos und objektorientiert abbilden. Wenn




Dokumente über Bridges mit Office und SharePoint konvertieren

Vielfältige Möglichkeiten der Konvertierung mit webPDF Mit webPDF ist es möglich, unzählige Formate zu konvertieren. Unter anderem kann man ganz komfortabel HTML und Websites in PDF-Dokumente umwandeln. Zusätzlich gibt es die Funktion der E-Mail-Konvertierung. Man kann also E-Mails im Outlook (MSG) oder MIME (EML)-Format in PDF-Dokumente umwandeln. Des Weiteren gibt es eine dritte Möglichkeit, mit




How-to: Einsatz des OCR-Webservices von webPDF 7

In diesem Beispiel wird die Nutzung des OCR-Webservices von webPDF vorgestellt. Die OCR-Funktionen in webPDF basieren auf tesseract.  Standartmäßig werden die Sprachen Deutsch,  Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch unterstützt. Sprachen lassen sich im tesseract-Ordner hinzufügen (Näheres dazu in der Anleitung von webPDF). Nicht unterstützt werden momentan Sprachen mit einem „Multibyte Character Set“. Dies betrifft zum