Tag:webPDF 8.0

Portfolios erstellen mit der webPDF wsclient Bibliothek

In diesem Artikel möchten wir an einem Beispiel (Portfolio Operation) zeigen, wie Sie Operationen des webPDF Toolbox Webservices mit Hilfe der wsclient Bibliothek einsetzen können. Wichtiger Hinweis: Das nun folgende Coding-Beispiel beruht auf der Nutzung der webPDF wsclient Bibliothek. Um das Beispiel zu verstehen und anzuwenden, sollte zunächst folgender Blogbeitrag beachtet werden: webPDF und Java:




webPDF 8.0 ist jetzt gestartet

Aktuelles Update: Release webPDF 8.0 Es ist soweit! webPDF steht als plattformunabhängiger PDF-Server nun in der neuen Version 8 bereit. Unsere professionelle PDF-Lösung für Unternehmen wurde überarbeitet und bringt nun einige neue Features mit, welche die Installation, Administration, diverse Webservices sowie vor allem das komplett überarbeitete webPDF Portal betreffen. Die komplette Feature-Liste als Übersicht aller




webPDF 8: Operation Outline – Teil 4:

Vorstellung weiterer ActionTypes Fortsetzung von Teil 3: Folgende Parameter und Unterelemente können für eine setOCGState Action gewählt werden: Das Objekt „layerState“ Dieses Objekt wählt Ebenen des Dokuments und bestimmt nach welcher Logik die Ebenensichtbarkeit geändert werden soll. SetOCGStateActionType.LayerState layerState = new SetOCGStateActionType.LayerState(); setOCGState.getLayerState().add(layerState); Am layerState Objekt lassen sich folgende Parameter setzen: state (Standardwert: „ON“) Die




webPDF 8: Operation Outline – Teil 3:

Zum AnnotationSelection Objekt Fortsetzung von Teil 2: Um die modifizierten Annotationen anzuwählen wird ein AnnotationSelection Objekt genutzt. Es können hierfür mehrere Annotationen angewählt werden. Das Objekt „annotationSelection“ Verschiedene der hier definierten ActionTypes modifizieren Annotationen des Dokuments. Über ein AnnotationSelection Objekt wird eine solche Annotation ausgewählt. (Hier am Beispiel der hide Action.) AnnotationSelectionType annotationSelection = new




webPDF 8: Operation Outline – Teil 2:

Vorstellung weiterer ActionTypes Fortsetzung von Teil 1: fitRectangle-Destination Springt auf eine gewählte Seite und passt den gewählten rechteckigen Seitenausschnitt in die Ansicht ein. FitRectangleDestinationType fitRectangleDestination = new FitRectangleDestinationType(); goTo.setDestination(fitHeightDestination); Folgende Parameter können für eine fitRectangleDestination gesetzt werden: page (Standardwert: „1“) Legt die Seite fest, die angesprungen werden soll. fitRectangleDestination.setPage(1); leftOffset (Standardwert: „0“) Legt den Abstand




webPDF 8: Neuerungen der Webservice Toolbox – Operation Outline

Teil 1: Inhaltsübersicht bearbeiten mit der webPDF wsclient Bibliothek In diesem Artikel möchten wir an einem Beispiel (Outline Operation) zeigen, wie Sie Operationen des webPDF Toolbox Webservices mit Hilfe der wsclient Bibliothek einsetzen können. Wichtiger Hinweis: Das nun folgende Coding-Beispiel beruht auf der Nutzung der webPDF wsclient Bibliothek. Um das Beispiel zu verstehen und anzuwenden,