Schlagwort: PDF/A

Die neuen PDF Standards 2020

2017 wurde der Standard PDF 2.0 veröffentlicht, welcher nun 2020 mit einigen Korrekturen in einer neuen, zweiten Revision vorgestellt wurde. Dabei handelt es sich um die ISO 32000-2:2020 als Ergänzung zu PDF 2.0. Was muss man über die neuen PDF Standards wissen und welche Auswirkungen hat die Überarbeitung auf die Normteile? Die neuen vier Normteile…




Revision von PDF 2.0 – Alles zu PDF/A-4

Seit inzwischen 25 Jahren wird das plattformunabhängige Dateiformat PDF (Portable Document Format) eingesetzt und regelmäßig angepasst und überarbeitet. Gerade die Herausforderungen der letzten Zeit haben dazu geführt, dass sich viele Unternehmen intensiv mit digitalen Arbeitsprozessen auseinandersetzen mussten…




E-Mails in PDF konvertieren

Um eine dauerhafte und rechtssichere E-Mail-Archivierung umzusetzen ist es für jedes Unternehmen unerlässlich, ein durchdachtes Konzept zu entwickeln, das festlegt in welchem Datenformat die E-Mails im Unternehmen abgelegt werden. Dafür ist es notwendig, dass alle E-Mails einheitlich aus dem Outlook (MSG) oder MIME (EML) Format in ein Archivformat wie PDF/A überführt werden. Hintergrund sind die…




Langzeitarchivierung im PDF-Format

Aufgrund der wichtigen Aufbewahrungspflichten und gesetzliche Vorgaben in Deutschland ist es für Unternehmen zwingend notwendig sich mit einer gut organisierten Langzeitarchivierung auseinanderzusetzen. Die entsprechenden rechtlichen Vorgaben schreiben eine revisionssichere Speicherung in einem Langzeitarchiv vor, das es ermöglicht, dass die aufbewahrten Daten jederzeit wieder auffindbar und lesbar sind und das auch über lange Zeiträume…




Webservice PDF/A

In diesem Coding-Beispiel möchten wir Ihnen die Operation des webPDF Webservice pdfa vorstellen und wie Sie diese mit Hilfe der webPDF wsclient Bibliothek nutzen können: Wichtiger Hinweis: Das nun folgende Coding-Beispiel beruht auf der Nutzung der webPDF wsclient Bibliothek. Um das Beispiel zu verstehen und anzuwenden, sollte zunächst folgender Blogbeitrag beachtet werden: webPDF und Java:…




Happy Birthday: 25 Jahre PDF

Das wichtigste Datenformat in der heutigen Arbeitswelt, egal ob es um die Online-Bewerbung, um E-Mail-Archivierung oder Landzeitarchivierung geht, ist unbestritten das Portable Document Format (kurz PDF). Was bedeutet die Abkürzung PDF? PDF steht für Portable Document Format, also transportables Dokumentenformat. Es ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dokumente, das von Adobe Systems 1993 entwickelt und veröffentlicht…




PDF/A – Das Format der Zukunft – Teil 3: PDF/A-3

Der dritte Teil unserer Reihe zum Thema PDF/A behandelt das PDF/A-3 Format, welches als aktueller Standard in Bezug auf Archivierung und E-Rechnungen gilt. Das bedeutet aber nicht, dass die Formate PDF/A-1 oder PDF/A-2 keine Gültigkeit mehr hätten oder nicht mehr verwendet werden dürften. Je nach Einsatzzweck, können die bisher verwendetet PDF Formate weiterhin völlig ausreichen. Die…




PDF/A – Das Format der Zukunft – Teil 2: PDF/A-2

Wie bereits im ersten Teil unserer Blogreihe „PDF/A – Das Format der Zukunft – Teil 1: PDF/A-1“ beschrieben, wird das PDF/A-Format (A=Archiv) bereits sehr erfolgreich für die Archivierung von Daten eingesetzt. Die Vorteile sprechen in jedem Fall für das PDF/A als Format und so hat es sich bei Unternehmen, inzwischen auch bei Ämtern und Verwaltungen,…




PDF/A – Das Format der Zukunft – Teil1: PDF/A-1

Seit vielen Jahren hat sich das PDF (Portable Document Format) etabliert, um Dokumente in einer Form übermitteln zu können, die übergreifend funktioniert. Elektronische Dokumente können so originalgetreu weitergegeben und unabhängig von Betriebssystemen oder Programmen geöffnet und gedruckt werden. Der Autor kann vorher festlegen in welcher Form das Dokument sichtbar sein soll. Alle Probleme, die sonst…




ZUGFeRD Standard: E-Rechnungen auf dem Vormarsch

Das „papierlose Büro“ – Vielleicht schon bald keine Zukunftsmusik mehr? Spätestens seit sich der Gebrauch des Smartphones durchgesetzt hat, setzen viele Menschen im Privatbereich immer weniger Papier (Kalender, Notizbücher etc.) ein. Die meisten Unternehmen arbeiten noch mit Papierdokumenten, doch stellen nach und nach auf digitale Medien um. Gerade beim Thema Rechnungen war es bisher aufgrund…