Tag:REST

Nutzung der SOAP Schnittstelle mittels webPDF wsclient

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die „webPDF wsclient“-Bibliothek (kurz „wsclient“) in Java nutzen können, um die webPDF Webservices über die SOAP-Schnittstelle anzusprechen. Hierfür ist es hilfreich, wenn Sie den Beitrag „Die webPDF wsclient Bibliothek“ bereits gelesen haben. Einen Beitrag, der die Nutzung der REST-Schnittstelle erläutert, finden sie hier: Nutzung der REST




webPDF und Java: mit der „wsclient“ Bibliothek ganz einfach

Wussten sie schon, … …dass die Parametrisierung sämtlicher Webservices von webPDF seit der Version 7 über XSDs definiert, vereinheitlicht und noch umfangreicher geworden sind? Anhand des XML-Schemas http://schema.webpdf.de/1.0/operation.xsd können sie beispielsweise sehr einfach eigene JAXB Stubs für Java erzeugen (automatisierbar z.B. mittels XJC). Die Parametrisierung des Webserviceaufrufs lässt sich somit problemlos und objektorientiert abbilden. Wenn




How-to: Wie man webPDF mit Ruby über REST nutzen kann

In diesem Beispiel geht es darum, anhand eines einfachen Beispiels zu zeigen, wie man die Webservices von webPDF mit der Skriptsprache Ruby über die REST-Schnittstelle nutzen kann. Um dieses Beispiel auf Ihrem PC nachzuvollziehen benötigen Sie ein lokal installiertes webPDF, Ruby in der Version 2.x und einen beliebigen Texteditor. Eventuell benötigte Hilfe zur Installation von




webPDF Version 7.0 ist da!

Der plattformunabhängige PDF-Server geht in die nächste Runde. Die neue Version 7 bietet einige lang erwartete Features, wie den neuen Webservice „Barcode“ und die Einführung der „Bridges“ zur Konvertierung von Dokumenten direkt mit Microsoft Office. Interessieren dürfte Sie auch das komplett überarbeitete Portal, das sich nicht nur in Erscheinungsbild und Benutzerführung, sondern auch in Sachen Performance und Funktionen auf ein neues Level