webPDF und Java: mit der „wsclient“ Bibliothek ganz einfach

Wussten sie schon, …

…dass die Parametrisierung sämtlicher Webservices von webPDF seit der Version 7 über XSDs definiert, vereinheitlicht und noch umfangreicher geworden sind? Anhand des XML-Schemas http://schema.webpdf.de/1.0/operation.xsd können sie beispielsweise sehr einfach eigene JAXB Stubs für Java erzeugen (automatisierbar z.B. mittels XJC). Die Parametrisierung des Webserviceaufrufs lässt sich somit problemlos und objektorientiert abbilden.

Wenn sie allerdings eine Clientapplikation programmieren wollen, so reichen die Stubs allein nicht aus. Sie werden Code für den Verbindungsaufbau zum webPDF Server benötigen, den Aufruf der Endpunkte – entweder über die SOAP– oder die REST-Schnittstelle – machen müssen, sowie den Abruf der erzeugten Ergebnisse clientseitig handhaben müssen. Begonnen mit der Generierung entsprechender Stubs kosten all diese Zwischenschritte Zeit und es gibt eine wesentlich einfachere Lösung.

Lassen Sie uns das machen!

Mit der „webPDF wsclient“-Bibliothek lösen wir sämtliche dieser Probleme für Sie und bieten Ihnen eine stabile Basis für die Nutzung des webPDF Servers an. Parametrisierung, Session-Aufbau, Aufruf und insgesamt die Kommunikation mit den Endpunkten des webPDF Servers. Dies alles kann die Bibliothek für Sie übernehmen, damit Sie sich auf Wichtigeres konzentrieren können.

wsclient auf GitHub und in Maven Central

Die öffentlich zugängliche und kostenlose wsclient-Bibliothek lässt sich in allen Java-basierten Client Applikationen einbinden (ab JDK 7 und webPDF Server Version 7). Wir stellen ihnen die Bibliothek als öffentliches Projekt unter GitHub zur Verfügung:

https://github.com/softvision-dev/webpdf-wsclient

In diesem öffentlichen Projekt wird die Bibliothek von uns gepflegt, weiterentwickelt und an neue Versionen von webPDF angepasst. Ihr Feedback oder Anmerkungen und Ideen zur Weiterentwicklung sind uns jederzeit willkommen. Wenn Sie Probleme finden, melden Sie bitte einen Fehler, nachdem Sie nach Duplikaten gesucht haben, oder erstellen Sie eine Pull-Anfrage.

Zur direkten und einfachen Integration in ihr Projekt, stellen wir die Bibliothek in der aktuellsten Version auch immer als Maven-Paket über Maven-Central zur Verfügung:

<dependency>
    <groupId>net.webpdf</groupId>
    <artifactId>webpdf-wsclient</artifactId>
    <version>1.0.0</version>
</dependency>

Folgendermaßen können sie die Bibliothek in ihrer POM einbinden:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<project xmlns="http://maven.apache.org/POM/4.0.0"
         xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
         xsi:schemaLocation="http://maven.apache.org/POM/4.0.0 http://maven.apache.org/xsd/maven-4.0.0.xsd">
    <modelVersion>4.0.0</modelVersion>
    <groupId>net.softvision</groupId>
    <artifactId>wsclient-example</artifactId>
    <version>1.0-SNAPSHOT</version>

    <dependencies>
        <dependency>
            <groupId>net.webpdf</groupId>
            <artifactId>webpdf-wsclient</artifactId>
            <version>1.0.0</version>
        </dependency>
    </dependencies>
</project>

Nutzung der wsclient-Bibliothek:

Ausführliche Erläuterungen und Beispiele zur Nutzung der SOAP- und REST Schnittstelle finden Sie in folgenden Beiträgen:

Nutzung der SOAP Schnittstelle mittels webPDF wsclient
Nutzung der REST Schnittstelle mittels webPDF wsclient