Schlagwort: Grafikformate

Unterstützung des WebP Formats

WebP ist ein von Google auf Basis des Video-Codecs VP8 entwickeltes Grafikformat für verlustbehaftet oder verlustfrei komprimierte statische oder animierte Bilder. Der Hauptzweck des WebP-Formats ist Bilder im Internet auf eine möglichst geringe Dateigröße zu reduzieren. Bilder und Grafiken im WebP-Format sind ca. 30% kleiner als JPG- oder PNG-Dateien mit gleicher Bildqualität. Die Vorteile von…




Unterstützung des HEIC/HEIF Formats

Das HEIF (High Efficiency Image File) bzw. HEIC (High Efficiency Image Container) Format ist ein von der Moving Picture Experts Group entwickelter Standard für die Speicherung und Nutzung von Bildern und Bildsequenzen. Einer der großen Vorteile dieses Formats ist der vergleichsweise kleine Speicherplatzverbrauch. Bei gleicher Qualität sind Bilder im HEIF Format um bis zu 60…




PDF-Dokumente als Grafik exportieren

Unsere Software webPDF bietet eine Exportfunktion an. Das bedeutet, Sie können jederzeit PDFs in unterschiedlichste Grafikformate exportieren. Sie wollen zum Beispiel PDF-Dokumente in JPG umwandeln? Mit webPDF bieten sich dafür weitreichende Möglichkeiten an. Sie können komfortabel die Exportfunktion nutzen, mit der Sie PDF-Dokumente als Grafikformate exportieren können. Das bedeutet, ganze PDFs oder einzelne Seiten können…




Die wichtigsten Datei- und Grafikformate in der Übersicht

Welche Datei- und Grafikformate gibt es? Textformate und ihre Endungen Docx: Microsoft Word Dokumente (Textverarbeitung) – Docx ist das Format der neusten Version von MS Word. Eine docx Datei kann neben Text auch Bilder und Grafiken enthalten. Ältere Wordversionen können das Format teilweise nicht lesen. TXT: Textdatei, die mit dem Microsoft Editor abgespeichert wurde. TXT…