HTML-Seiten in PDF-Dateien umwandeln

Mit dem webPDF-Portal ist es ganz unkompliziert möglich, HTML-Seiten in das PDF Format zu konvertieren. Mit dem Dienst URL-Konvertierung haben Sie die Möglichkeit, HTML-Dokumente nach Ihren Wünschen als PDF Dokument abzulegen. Sie müssen dafür lediglich die betreffende URL aufrufen.

Für den Fall, dass die Webseite in einem geschützten Bereich liegt, sollten Sie diese mit Benutzernahmen und Passwort aufrufen.

url-konvertierung

Zusätzlich kann man hier individuelle Einstellungen vornehmen, wie Seitenformat (Seitengröße) oder Ausrichtung des Dokuments (Hoch- oder Querformat) sowie Abstände von den Seitenrändern. Nach Eingabe der Einstellungen und Aufruf des “Bestätigen” Buttons erhält man ein PDF-Dokument.

Neben beliebigen Websites können Sie auch alle HTML-Inhalte der eigenen Website konvertieren und somit kontrollieren. Ein weiterer Vorteil davon, Internetseiten als PDF abzuspeichern liegt darin, dass man die entsprechenden Seiten nicht extra ausdrucken muss und dass man den aktuellen Stand im Moment abbilden kann. Tipp: Wenn Sie mehrere PDF-Seiten haben, können Sie diese auch mit webPDF zusammenfügen.

Eine URL als PDF abspeichern – Vorteile:

  • Alle PDF Dokumente können im Zweifelsfall von allen anderen Nutzern, die darauf zugreifen wollen mit einem kostenlosen Reader angeschaut werden, unabhängig vom Betriebssystem
  • PDFs können optimal abgespeichert werden, Dateigröße ist reduzierbar
  • PDF Dokumente können sehr gut versendet werden (und kommen originalgetreu an, selbst wenn der Empfänger nicht über dasselbe System oder die dieselben Schriftarten verfügt) und eignen sich bestens für Druckaufträge
  • Die Dokumente sind immer gesichert, da der Verfasser des Dokuments Verwendungszweck und Zugriffsmöglichkeiten vorher festlegen kann (Passwortschutz und Einschränkung der Zugriffsrechte möglich)